Barttrimmer im ultimativen Test

Für eine professionelle Bartpflege ist ein guter Barttrimmer unerlässlich.

Nur so kann man seinen Bart effektiv auf einer Länge halten und so einen gepflegten Eindruck vermitteln.

Das wichtigste Utensil im Kampf um einen gepflegten Bart ist ein gescheiter Barttrimmer. Investiere einmal in ein gescheites Gerät und du kannst über Jahre hinweg deinen Bart nahezu mühelos - es reicht meist 1- bis 2-mal die Woche über den Bart zu fahren - in Form halten.

Klinge

Es gibt Geräte, die über eine Klinge aus Edelstahl oder Keramik verfügen. Hier das Gute: beide Klingen schneiden gut und haben in der Regel keinen Einfluss auf die Qualität von Schnitt und Schärfe. Allerdings solltest du beachten, dass Klingen aus Keramik bei einem Fall oder Stoß zerbrechen können. Daher sind Barttrimmer mit Klingen aus Edelstahl empfehlen. Diese halten meist länger und sind zudem rostfrei.
Reinigung

Fast alle Geräte verfügen über eine kleine Bürste, mit der die Klingen von den Haaren gesäubert werden können. Zudem sind die meisten Barttrimmer mittlerweile wasserfest und können somit unter fließendem Wasser ausgespült werden. Das unterstützt nicht nur die Reinigung, sondern auch die Qualität des Schneidens.

 


Arten von Barttrimmer

Es gibt verschiedene Hersteller mit unterschiedlichen Modellen in niedrigen bis höheren Preisklassen. Neben dem Preis unterscheiden sich die Barttrimmer in ihren Features und die Verwendungsart.

Je nachdem, ob du deinen Vollbart oder 3 Tage Bart stutzen möchtest, solltest du hier zwischen den Geräten unterscheiden. So kann ein guter Barttrimmer bereits Schnitte ab deutlich unter 1 mm vollziehen, während andere Geräte erst ab 2 mm schneiden.

Profi-Modelle sind nicht nur in der Verarbeitung besser, sondern auch in der Schnittleistung. Das bedeutet, dass du für einen Vollbart besser mit einem teureren Gerät arbeitest. Dieses besitzt oft im Gegensatz zum günstigen Modell eine bessere Schnittleistung und mehr Einstellungen im Hinblick auf die Haarlänge. So kann volles Barthaar ordentlich geschnitten werden, während das günstige Gerät eher für Bärte mit niedriger Haarstärke verwendet werden sollte. Zudem sind die Barttrimmer für den 3 Tage Bart in der Regel mit einem Konturenschneider ausgestattet. Dieser sorgt für einen filigranen Schnitt an Haaransatz und Kanten.